Gallipoli

Ausgangspunkt : Bushalte Hof am Stadtrand von Gallipoli .
Entfernung: ca. 35 km
Schwierigkeitsgrad: mittel
Dauer: ein Tag (10 Stunden)
 
Erstens werden wir auf Alezio gehen und besuchen ihre Messapian Museum.
 
Dann werden wir in Richtung Sannicola Kopf und besuchen eine alte unterirdische Ölmühle aus dem 17. Jahrhundert.
 
Auf Nebenstraßen radeln wir an jahrhundertealten Olivenhainen vorbei und erblicken Beispiele typischer Architektur aus trocken gemauerten Steinen (trulli und ‘pajare). In Galatone sehen wir das beeindruckende Schloss Fulcignano aus der normannischen Epoche, die Chiesa del Crocifisso als authentisches Meisterwerk des leccesischen Barock, und den Palazzo Marchesale.
 
Nach dem Stadtbummel brauchen wir mit dem Fahrrad eine reichliche halbe Stunde, um nach Santa Caterina zu gelangen. Dort werden wir im Naturreservat Porto Selvaggio, inmitten der aromatischen Gerüche des Waldes und des Meeres, einen schönen Spaziergang machen.
 
Nachmittages steigen wir wieder auf die Räder und fahren zunächst zum Bauernhof Brusca, um dort verschiedene Käsesorten zu probieren. Wir radeln einige Zeit an der Küste entlang und kommen zur Chiesa di San Mauro, eine Kirche die Reste eines großartigen Freskos aus byzantinischer Zeit beherbergt.
Bei Sonnenuntergang erreichen wir Gallipoli.
 

Buy

PAX
Name
Email

Februar 18, 2015